Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

Keine Angst vor dem Hund – Verständigung mit Hunden

Sekundarstufe, ab Klasse 5, ab August 2018 wieder buchbar

Zielgruppe: Schulklassen Sekundarstufe I und II
Termin: nach Vereinbarung, Dauer 3 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Gebühr: 3 € pro Schüler/in,mobil zzgl. 15 € pro Klasse

Im Umgang mit der ausgebildeten Schulhündin Tashi, einem Tibet-Terrier, lernen die Kinder wichtige Regeln für das Verhalten gegenüber fremden und eigenen Hunden. Unsicherheiten und Ängste können spielerisch abgebaut werden, die Kommunikationsfähigkeit der Kinder wird verbessert, das Selbstbewusstsein gestärkt. Oft wirkt sich dies auch auf das zwischenmenschliche Verhaltensrepertoire aus. Gerade Kinder mit besonderem Förderbedarf reagieren sehr positiv auf die Arbeit mit dem Hund.

Das Thema eignet sich auch für Projekttage.

Anmeldung

Tel.: 02591 / 4129
E-Mail: info@biologisches-zentrum.de