Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

     Landesprogramm Schule der Zukunft

Das neue Landesprogramm Schule der Zukunft startet im September 2020.

Wir freuen uns sehr auf den Neustart und viele spannende nachhaltige Projekte. Eine Anmeldung ist ab 01.10.2020 jederzeit möglich über sdz.nrw

Mit dem Team der Regionalkoordination "Schule der Zukunft" planen wir eine Auftaktveranstaltung für den Kreis Coesfeld im Herbst 2020. Ziel der Veranstaltung ist es, unsere "alten" Partner und Schulen aus der Kampagne 2016-2020 und interessierte neue Partner und Schulen über die Inhalte und Anforderungen des neuen Landesprogramms "Schule der Zukunft" zu informieren und gemeinsame nachhaltige Projekte im Kreis Coesfeld zu diskutieren.

Wir möchten zusätzlich den neue Partnern und Schulen die Gelegenheit geben, im Rahmen einer Minimesse Projekte aus "Schule der Zukunft" kennenzulernen.
Aufgrund von Corona werden wir allerdings erst nach den Sommerferien, eine Terminplanung wagen und Sie kurzfristig einladen.

Die BNE-Leitlinie des Schulministeriums NRW bietet eine Orientierung für geplante BNE-Projekte im Rahmen "Schule der Zukunft".

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) liefern dazu Impulse für BNE-Prozesse und werden im neuen Landesprogramm SdZ in den Focus gesetzt.

Wir unterstützen Ihre Arbeit durch Beratung, Bildungsveranstaltungen, Begleitung von Projekttagen, Schülerakademien und BNE-Multiplikatorenfortbildungen! Sprechen Sie uns an.

Erste Termine:

  • 5. November 2020: BNE Modul "SDGs in der Bildungsarbei"
  • 10. November 2020: Schüler-Akademie "Die 17 Ziele für unsere Welt" für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, Klasse 4

Die landesweite Koordination von Schule der Zukunft ist bei der NUA angesiedelt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Mit der Auszeichungsfeier am 14.2.2020 ging die Kampagne 2016 / 2020 zu Ende.

14 Schulen und Kitas aus dem Kreis Coesfeld wurden von Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und Stefanie Horn von der NUA NRW für ihre Projekte ausgezeichnet. Die stimmungsvolle Feierstunde wurde von Schülerinnen musikalisch untermalt. Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentierten die Schulen und Kitas ihre vielfältigen Projekte.

Mehr Informationen und eine Bilderstrecke vom Markt der Möglichkeiten finden Sie auf der Internetseite der Westfälischen Nachrichten.

Das Biologische Zentrum gratuliert herzlich den ausgezeichneten Schulen und Kitas!


Netzwerk "Gemeinsam nachhaltig leben in Schule und Kita im Kreis Coesfeld - 17 Ziele für Nachhaltigkeit an unserer Schule/Kita"

11 Schulen / Kitas und 3 Partner haben sich im Kreis Coesfeld zum Netzwerk zusammengeschlossen. Das Netzwerk wurde am 14. Februar 2020 als Netzwerk der Zukunft ausgezeichnet.