Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

Informationen zum Eichenprozessionsspinner


"Raupen-Prozession"


Gespinstnest

Infoblatt des Biologischen Zentrums

Bekämpfen, aber wie?

Im Biologischen Zentrum sind zur Zeit einige Eichen vom Eichenprozessionsspinner befallen. Wir bekämpfen die Nester mechanisch und sperren die Umgebung der betroffenen Bäume ab. Wir setzen uns für insektenfreundliche Gärten ein und haben in Blumenwiesen, Stauden und Gehölze investiert, um die Artenvielfalt zu fördern. Daher erscheint uns der Einsatz von Insektiziden, die immer unspezifisch auch schützenswerte Insekten vernichten, nicht geboten.

Eine interessante Idee zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners verfolgt die Gemeinde Groesbeek, NL. Auch in Lüdinghausen soll versucht werden, die ersten Raupenstadien durch Singvögel zu bekämpfen. Mehr dazu im WN-Artikel vom 20.07. Das Biozentrum begrüßt und unterstützt die Aktion!

Weitere Informationen zur Regulierung des Eichenprozessionsspinners: