Skip to content

Biologisches Zentrum

Umweltbildung im Kreis Coesfeld

Warum brennt eine Kerze? Experimente zur Kerzenflamme und Verbrennung

Klasse 3 und 4, Oktober bis April

Zielgruppe: Schulklassen Primarstufe
Termin: nach Vereinbarung, Dauer 3 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Gebühr: 3 € pro Schüler/in,mobil zzgl. 15 € pro Klasse

Das Element Feuer ist im Sinn des Wortes elementar für unser tägliches Leben. Kinder sind fasziniert von Feuer und haben ein Interesse daran, dieses Phänomen genauer und selbsttätig handelnd zu erforschen.

Am Beispiel der Kerze erlernen Kinder Grundlagen zum Thema Verbrennung und üben dabei wissenschaftliche Arbeitsweisen beim Erforschen von Phänomenen. Die Kinder zeichnen Kerzenflammen aus ihrer Vorstellung, überprüfen diese durch genaue Beobachtung und erforschen die Zonen einer Kerzenflamme später mit Hilfe verschiedener Experimente. Im Weiteren werden die Ideen und Vermutungen der Kinder aufgegriffen zur Frage „Warum brennt eine Kerze?“. Anhand von Versuchsstationen überprüfen die Kinder diese Vermutungen. Sie erforschen die Bedeutung des Wachses für die Verbrennung, seine Aggregatszustände (fest, flüssig, gasförmig), die Funktion eines Dochtes, machen dabei Erfahrungen zur Kapillarität, erforschen wie ein Docht sich verändert, sobald man ihn anzündet, erkunden welche unterschiedlichen Wirkungen die Zonen einer Kerzenflamme haben und welche verschiedenen Faktoren für die Verbrennung notwendig sind.

BZ-mobil möglich

Anmeldung

Tel.: 02591 / 4129
E-Mail: info@biologisches-zentrum.de